Zurück zum Anfang

Interview mit Katharina Ley

Mit Lächeln den Alltag besser meistern
Mit Lächeln den Alltag besser meistern

Katharina Ley

Mit Lächeln den Alltag besser meistern

Nur das tun, was uns anlächelt – das klingt gut. Doch wie gelingt uns das? Die Berner Psychotherapeutin und Buchautorin Katharina Ley zeigt uns einen Weg, wie wir einen befreienden Umgang mit der Vielfalt in unserem Alltag finden können.

Heilen heute: Frau Ley, das Lächeln ist Ihnen wichtig, weshalb?

Dr. phil. Katharina Ley: Lächeln bedeutet immer, eine Verbindung aufzunehmen. Und zwar eine liebevolle, achtsame, wohlwollende, friedvolle Verbindung – zu sich, zu anderen. Wir sind versöhnlich gestimmt. Auch dann, wenn wir beispielsweise aus irgendeinem Grund unruhig sind. Wir können unsere Unruhe anlächeln. Unserem Atem folgen. Das Licht unserer Achtsamkeit auf die Unruhe richten, geduldig, ruhig, sanft und liebevoll – bis sich die Unruhe  allmählich auflöst. Bis sich Friede in uns einstellt. Lächeln bedeutet also: Verbindung, Beziehung. Und Lächeln bedeutet: Ja. Ja, es ist so. Ja, ich akzeptiere das. Und erst, wenn wir etwas im Leben akzeptieren, erst dann können wir »es« und damit uns verändern. Tue, was dich anlächelt – und lächle zurück.

Und das funktioniert immer?

Natürlich ist es manchmal nicht einfach oder ganz und gar unmöglich, Negatives und Schwieriges im Leben anzulächeln. Vor allem, wenn wir meinen, nur in Verknüpfung mit positiven Erlebnissen lächeln zu können. Man darf auch schwierige Sachen anlächeln.

Aber wie denn?

Wach sein, offen sein, das  Lächeln üben, auch die Ungewissheit anlächeln, die Angst, die Ambivalenz – das kann und darf gelingen. Es schafft eine Verbindung, eine Beziehung zu unseren schwierigen Themen und Problemen. Und die  verdienen doch wirklich ein akzeptierendes, versöhnliches Lächeln.

Tun, was uns anlächelt – das Motto klingt verheissungsvoll. Was steckt genau dahinter?
Dahinter steht eine Liebeserklärung an das Leben....

Weiterlesen im Heft 2/13....

 

Kontakt: ley.katharina@gmail.com
Buchtipp: Katharina Ley, Tu, was dich anlächelt
Kreuz Verlag, ISBN 978-3-451-61070-7

Print Ausgabe: 
Rubrik: 
Das Veranstaltungsforum von Heilen heute
Aktuell für Sie: HEILUNGSFORUM BEYOND Zusammentreffen von Menschen, die sich für die...
Dienstag, 17 November, 2015 - 20:37
Persönlichkeitsentfaltung
Kürzlich ist Patric Pedrazzolis zweites Buch »Seelenzucker « erschienen. Er nimmt dam...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:50
Mensch und Tier
Kinesiologin und Tierkommunikatorin Christine Gerber gibt in dieser Beitragsserie ein...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:42
Aus der Praxis
Die Psychosomatische Energetik verbessert den energetischen Zustand des Menschen. Dam...
Mittwoch, 22 November, 2017 - 20:35

Folgen Sie uns

facebooktwitter